Das Vortragsprogramm der 1. Willicher Praxistage 
 hier zum Nachlesen und Download: 

Vortragsprogramm vom 24. und 25. September 2015

Vorstellung des Standortes, des Projektes und des Energiezentrums Willich EZ:W

Projektvorstellung

Vorstellung des Standortes, des Projektes und des Energiezentrums Willich EZ:W

B. Bremerich,
Energiezentrum Willich EZ:W


Effizienzkonzepte in der Geothermie

Effizienzkonzepte in der Geothermie

Abstimmung oberirdischer und unterirdischer Anlagenteile
Planung von Erdwärmeanlagen

C. Lehr,
Geotechnik Lehr


Ablauf einer Bohrung und Einbau von Erdwärmesonden

Ablauf einer Bohrung und Einbau von Erdwärmesonden

M. Börst,
Robert Plängsken GmbH


Wasserwirtschaftliche Anforderungen an Anlagen zur Gewinnung oberflächennaher Erdwärme

Wasserwirtschaftliche Anforderungen an Anlagen zur Gewinnung oberflächennaher Erdwärme
Entwurf des neuen Merkblatts des LANUV

Vorstellung des neuen LANUV-Merkblattes (vormals LUA-Merkblatt 48)

Dr. M. Eisele,
Landesamt für Natur, Umwelt, Verbraucherschutz des Landes NRW LANUV


Geothermie 3.0 - Entwicklung der Qualitätsstandards

Geothermie 3.0 - Entwicklung der Qualitätsstandards

Inhalt und Änderungen der neuen VDI-Richtlinie 4640, Blatt 2 (Entwurf)

I. Schäfer,
Geologischer Dienst NRW


Geothermieworkshop für Genehmigungsbehörden

Geothermieworkshop für Genehmigungsbehörden

Praxiserfahrungen aus Niedersachsen

H. Jensen,
Landesamt für Bergbau, Energie, Geologie des Landes Niedersachsen LBEG


Potenzialstudie Geothermie NRW

Potenzialstudie Geothermie NRW

Vorstellung der Ergebnisse der Potenzialstudie Geothermie NRW

K. Vogel,
Landesamt für Natur, Umwelt, Verbraucherschutz des Landes NRW LANUV


Die Energieeinsparverordnung und die Änderungen ab dem 1.1.2016

Die Energieeinsparverordnung und die Änderungen ab dem 1.1.2016

S. Kersten,
EnergieAgentur NRW


Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen – eine gute Kombination

Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen – eine gute Kombination

L. Thien,
EnergieAgentur NRW


Bessere Förderung für Wärmepumpen und Geothermie

Bessere Förderung für Wärmepumpen und Geothermie

S. Kersten,
EnergieAgentur NRW

Fördermöglichkeiten für Privatpersonen:

Fördermöglichkeiten für Unternehmen:

Referenten:

  • M. Börst
    Plängsken GmbH
  • M. Eisele
    LANUV
  • H. Jensen
    LBEG
  • S. Kersten
    EnergieAgentur NRW
  • C. Lehr
    Geotechnik Lehr
  • I. Schäfer
    Geologischer Dienst NRW
  • L. Thien
    EnergieAgentur NRW
  • K. Vogel
    LANUV

EZW-Träger:

Geobit
Stadt Willich
Stadtwerke Willich
Kooperationspartner:

EnergieAgenturNRW
Mitgliedschaft:

WP-Marktplatz